Historie von Claus Blumenauer Immobilien

Drei Generationen Historie

Die Anfänge der Familie Blumenauer gehen zurück bis ins Deutsche Kaiserreich. Wilhelm Blumenauer war Anfang des 20. Jahrhunderts Stadtvermessungsdirektor in Kassel. Hans Joachim Blumenauer knüpfte nach Ende des Zweiten Weltkriegs an diese Tradition an und baute 1949 sein Immobilienmaklerunternehmen in Kassel auf.

1958 expandierte er in Frankfurt. In der Finanzmetropole etablierte sich Blumenauer zu einer führenden Maklerorganisation mit Tochtergesellschaften in ganz Deutschland.

Hans Joachim Blumenauer gründete den Verband Deutscher Makler (VDM) und war bis zu seinem Tod im Jahr 2009 Ehrenpräsident des IVD-Immobilienverbands Deutschland.

Die Söhne Harald und Claus stiegen im Laufe der 80ziger Jahre nacheinander in die Geschäftsführung des väterlichen Unternehmens ein. Internationale Akzente setzte das Unternehmen nach dem Zusammenschluss mit zwei Partnern. Die Firmengruppe CBB (Chesterton-Blumenauer-Binswanger) hatte über 4 000 Mitarbeiter in 32 Ländern.

Claus Blumenauer, seit 1974 Immobilienmakler, startete 2003 sein eigenes Unternehmen. Ihm zur Seite steht sein Team und Ehefrau Gabriele, die die Firma mit Herz und Fachwissen unterstützt.

Seit 2016 ist Dipl.-Ing. Roland Steiner in der Geschäftsführung tätig.

 

 


Zum 01.01.2021 übergab Claus Blumenauer sein Unternehmen in jüngere, weibliche Hände, wird jedoch weiterhin als Berater tätig sein. Auch seine Frau bleibt dem Unternehmen erhalten. Die operativen Geschäfte leitet Roland Steiner.

Architektin und Real Estate Managerin Martina Güttler als neue Inhaberin, steht für traditionelle Werte und zukunftsträchtige Akzente. Sie führt das Unternehmen als Immobilienexpertin kompetent in die Moderne.


Claus Blumenauers Lebenslauf im Detail

 

 


1974 -1977

Ausbildung zum Immobilienberater und Projektentwickler in der TIVO Taunusbau- und Immobilienvermittlungsorganisation, dort Mitvertrieb von 280 Wohneinheiten im Taunus.

 

 

Kontakt

Telefon: 06174 96100